#4

Malena Malena

Bochum, Deutschland

Man kann sich in jedem Fall vorher im Web umschauen und dann erst in Genf auf machen. 
Oder man guckt einfach bei einem Spaziergang was Genf so zu bieten hat wenn es um Autos geht.

In meinem Fall ist es so, dass ich mich im Web umgesehen habe wenn es um Autos geht. 
Natürlich aber muss jeder für sich entscheiden wie er an die Sache gehen will. 

Ich habe mir einen Oldtimer angeschafft und habe bei https://www.hiscox.de/privatkunden/oldtimer-youngtimer-versicherung/ auch noch eine passende Versicherung gefunden, da muss man ja an alles denken. 
Sicherlich aber ist es so, dass ich auch noch unterschiedliche Infos gefunden habe zum Ankauf und Verkauf aber ich denke, dass sich da jeder umsehen muss.

Kamst du denn voran ?

#3

Elfi Elfi

Bochum, Deutschland

Hast du schon was gefunden?

#2

Sass

Berlin, Deutschland

Ich habe mein Auto über https://www.123autoankauf.ch/genf/ in Genf verkauft. Ich habe mir vorher auch ein paar andere Angebote eingeholt, dort habe ich aber einfach am meisten geboten bekommen. Darüber hinaus ging die gesamte Abwicklung super schnell.

#1

Sandriii

Berlin, Deutschland

Ich werde demnächst einen Firmenwagen bekommen. Aus diesem Grund benötige ich keinen Privatwagen mehr. Dieser soll nun (möglichst schnell und stressfrei) verkauft werden. Hat jemand von euch einen Tipp wie und wo ich meinen Wagen möglichst zu einem guten Preis verkaufen kann? Welche Händler in Genf zahlen gut?

2004 Aufrufe | 4 Beiträge