#10

Hunderi Anita

Emsdetten, Deutschland

Hey, also ich wasche mein Auto regelmäßig, da ich es auch selbst nicht haben kann, wenn es schmutzig ist. Wenn ich wenig Zeit habe, gebe ich meinen Wagen 2x im Jahr zum Aufbereiter zwecks Politur und Versiegelung. An schönen Tagen und einem langen Wochenende polieren mein Freund und ich gerne selbst unsere Autos auf. Die passenden Pflegeprodukte dafür, besorgen wir uns in der Regel bei https://paintappeal.de/, da uns Qualität sehr wichtig ist. Anfangs haben wir uns an Produkten aus dem Schnäppchenmarkt bedient, mit denen wir aber sehr schlecht arbeiten konnten und das Ergebnis am Ende nicht zufriedenstellend war.

#9

Adrianaa

Österreich

Hello!

Ich versuche auch mein Auto nach Möglichkeit so gut wie es nur geht zu pflegen und hegen. 

Natürlich hole ich aber auch gerne wie SpinDoctor möglichst viel Leistung aus meinem Auto heraus, dabei möchte ich aber nicht, dass am Ende der Motor entsprechend darunter leidet. 


Daher habe ich es mir auch zum Ziel gesetzt, dass das Auto mindestens 10 Jahre hält. Nachdem ich ein Chiptuning gekauft habe, bin ich froh, dass ich einen Anbieter gefunden habe, wo es eine entsprechende Motorgarantie dazu gibt. 

#8

Malena Malena

Bochum, Deutschland

Hallo alle zusammen,

also es besteht verschiedene Möglichkeiten das Auto richtig pflegen zu lassen, aber wenn du mich fragst, suche ich immer nach Lösungen, damit man das Auto nicht ständig pflegen soll. Dabei war mir die Nanotechnologie hilfreich und könnte durch die Hilfe von https://nano-care.com/divisions/antimicrobial/ mehr über die Nanotechnologie lernen und wie sie für Fahrzeuge und Flugzeuge hilfreich sein kann.

Dort bieten sie nicht nur Lösungen für Textilien, sondern auch für Autos und nebenbei haben sie auch ein tolles Angebot an Nanoprodukte, falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen dort mal ein Blick werfen zu lassen, wo du dich mehr informieren kannst, wie ihre Nanotechnologie funktioniert.


LG

#7

Doerrscheidt Agnes

Berlin, Deutschland

Wir haben einen alten VW Bus und fahren ganz normal in eine Waschanlage.

#6

RobStark

wiesbaden, Deutschland

Hi 🙂

Wie sieht es denn bei dir aus, hast du was passendes zur Pflege deines Autos gefunden ?
Ich meine, wenn man sich in einem Fachhandel umsieht dann kann man auf jeden Fall viele gute Produkte zur Pflege finden. 

Ich selber habe mich noch umgesehen und habe auch bei https://lack.store/ den passenden Lack gefunden, da muss was an meinem Auto gemacht werden. 
Auch habe ich in der Werkstatt mal nachgefragt wie das läuft mit der Pflege des Lackes, da haben die mir eine top Politur verkauft. 

Man muss halt selber schauen was man gerne benutzen will. 

LG

#5

SpinDoctor

Deutschland

Hey!

Ich hüte mein eigenes Auto sogar so wie meinen eigenen Augapfel.

Letztens habe ich sogar wie bei https://www.bhp-chiptuning.com/ beschrieben ein professionelles Chiptuning durchführen lassen.


Liebe Grüße 

#4

Elfi Elfi

Bochum, Deutschland

Mein Auto pflege ich mit normalen und herkömmlichen Autopflege Sachen, aber wenn du auf die Teile und Service meinst, gehe ich immer zu einem autorisierten Service. Die notwendigen Autoteile bestelle ich selbst online, weil man online ein besseres Angebot auf die Produkte hat und die Preise auch somit besser sind.

Vor kurzem brauchte ich auch eine neue Wasserpumpe und kann sagen, dass ich ganz zufrieden mit der neuen Wasserpumpe bin. Die Wasserpumpe habe ich online bei dem Anbieter parts4.de bestellt und sie haben auch andere Teile im Angebot, wenn du interessiert bist, sollst du mal einen Blick auf ihr Angebot werfen.

LG

#3

Wedler Karolin

Berlin, Deutschland

Alles von Petzoldts ist nicht schlecht. Da nutze ich die Reinigungsknete, Mikrofasertücher, Glanzschaum...

#2

Johan herllich

Berlin, Deutschland

also nur mit dem Schwamm..... die Waschanlage verkratzt den Lack und bin net so ein Fan davon

#1

nexxt

Deutschland

Also mich würde mal interessieren mit welchen Mittelchen ihr so euer Auto pflegt.

1952 Aufrufe | 10 Beiträge