#6

Elfi Elfi

Bochum, Deutschland

Hmm also ich muss sagen, dass ich nie einen Kredit aufnehmen würde für ein Instrument. 
Ich meine, wenn man sich ein Instrument kaufen will dann kann man doch am besten auch sparen und schauen, dass man sich dann auch dieses Instrument kauft. 

 

Ich zum Beispiel informiere mich auch gerade zur Gitarre. 
Gefunden habe ich auch echt gute Infos zum Akkord bei https://www.akkorde.info/ - und auch noch viele andere Seiten habe ich gefunden wo ich mich informiert habe. 

Die Gitarre werde ich mir erst kaufen wenn ich auch die Kohle beisammen habe. 

Was war bei dir ?

#5

Lehrer Birgitt

Dortmund, Deutschland

Hallo,

 

also ich persönlich finde es eigentlich gar nicht so schlimm, wenn man sich eben ab und zu mal einen Kredit aufnimmt, wenn man den etwas nicht bezahlen kann, warum auch nicht? Solange man eben die Möglichkeit hat den Kredit auch irgendwann in nächster Zeit abzubezahlen, so lohnt sich das doch oder nicht? Schließlich bezahlt man für einen Kredit heutzutage auch nicht wirklich viel. Die Zinsen sind ja echt gering heutzutage. Schaut man einfach mal bei Google rein, so bekommt man doch einige Ergebnise zu dem Thema Kredit. Ratgeber, Vergleichsseiten usw. da wird man doch schnell fündig. Ich weiß nur, dass man bei Direktbanken auch schnell einen Kredit bekommt.
Ich nehme mir meinen Kredit auch immer bei einer Direktbank. Das läuft in den meisten Fällen deutlich schneller ab als sonst woanders.

#4

Malena Malena

Bochum, Deutschland

Na ja, das ist wirklich keine einfache Frage, auch wenn diese so klingt! Hoffe, du bist mit deiner Entscheidung zufrieden? Ich weiß wirklich nicht was ich an deiner Stelle machen würde... Wahrscheinlich würde ich auch die Geige kaufen 😉 Ich finde es sehr wichtig, das Kinder min. ein Instrument spielen können...und, Eltern sollten das wirklich fördern!

Der Sohn meiner Schwester spielt schon lange in einer Band mit und seit neuestem nimmt er auch an professionell betreuten Bandproben teil!  Haben sich dadurch schon um einiges verbessert... Ist eben eine tolle Musikschule, welche ich auf jeden Fall empfehlen kann! Wissenswerte Tipps rund um das Thema Musikschule findet man dann auf ihrer Seite muckebude.com!

#3

RobStark

wiesbaden, Deutschland

Ich finde es echt nett, dass du dir so viel Mühe dabei gibst. Persönlich bin ich der Meinung, dass deine Tochter wirklich glücklich sein wird, wenn sie eine Geige bekommt.

Genau aus diesem Grund will ich dir auch von Hilfe sein.

Also, du weißt schon, dass du schon sehr viele Optionen hast, wenn der Kredit in Frage kommt. Doch, weil es nicht so eine große Summe ist, empfehle ich dir lieber einen Pfandkredit. Du hast z. B. das Pfandhaus Köln, wo du Gold oder andere wertvolle Sachen verkaufen kannst. Hab selbst damit sehr gute Erfahrung gemacht, deshalb empfehle ich es auch. Du wirst bestimmt sehr gute Erfahrung damit sammeln.

 

Grüß!

#2

Fehlemann Marcel

Bayreuth, Deutschland

Hey,

soweit ich weiß, kann man Musikinstrumente auch ausborgen oder mieten und muss dafür eine bestimmte Summe im Monat bezahlen. So macht es ein Schulkollege meines Sohnes mit seiner Bratsche. 

Ich wollte meinem Sohn gleich ein eigenes Musikinstrument kaufen und habe mir dann auch Kredite im Web angesehen. Diese Seite kann ich empfehlen, da dort die besten und günstigsten Kredite von Banken angezeigt werden: https://www.kredite.de/500-euro-kredit

Schlussendlich hat die Geige dann aber meine Mutter bezahlt, sie hat ihn damit an seinem Geburtstag überrascht und ich bin ihr sehr dankbar dafür.

GLG

#1

Martin Danier

München, Deutschland

Hallo,

würde euch gerne mal um eure Meinung bitten. Und zwar möchte meine Tochter unbedingt Geige spielen lernen, aber ich habe einfach nicht das nötige Geld, um ihr eine schöne, gute Geige zu kaufen. Ich habe sie schon für einen Musikunterricht angemeldet und das im Voraus bezahlen müssen, was eine Hürde war.

Soll ich einen Kredit für die Geige aufnehmen?

379 Aufrufe | 6 Beiträge