#5

Connor Geremy

Los-Angeles-Platz 30, Deutschland

#4

D. Schaeffer Martin

Roosevelt, Deutschland

#3

Malena Malena

Bochum, Deutschland

Hallo, 

da will ich auch gerne noch was dazu sagen. 
Ich muss sagen, dass es unterschiedliche Informationen gibt die man sich zum Kaffee finden kann. Natürlich ist es so, dass jeder für sich entscheiden muss was er machen will. 

Bei mir ist es so, dass ich auch unterschiedliche Kaffeevollautomaten gefunden habe weil ich auch konkret nach einem gesucht habe. 
Dazu muss ich auch sagen, dass ich die Seite http://www.best-in-coffee.de gefunden habe - dort habe ich wirklich guten Kaffee gefunden und auch verschiedene Kaffeevollautomaten. Ich habe mich entschieden für einen von Jura, die finde ich wirklich gut und auch der Kaffee schmeckt wunderbar. 

Aber die Geschichte vom Kaffee kenne ich leider nicht. Da kann man sich im Web gut informieren.

#2

Der Hans Olo

Bonn, Deutschland

Huhu,

letztens habe ich mich gefragt, warum man eigentlich Fittiche sagt.... oder wie eigentlich Kiwis wachsen. Kenne das Gefühl sehr gut.
Zu deiner Frage empfehle ich diese Serie: das Leben einer Kaffeebohne auf dem Blog. Eine Doku solltest du eigentlich auf Youtube finden oder in der Mediathek vom ZDF oder im Ersten.
Soweit ich weiß, kann man die Pflanzen hier schon anbauen, aber eine Kaffeepflanze benötigt bestimmte Umgebungseigenschaften, ohne die sich nicht blühen kann. Und wie hoch die Ernte dann ausfallen wird, ist auch fraglich.
Mehr als eine Tasse wird es vielleicht nicht werden! 🙂

Und doch habe ich auch ein kleines Pflänzechen bei mir in der Küche... Warte aber noch auf die Böhnchen.

#1

Stohn Albert

Köln, Deutschland

ich weiß schon, dass Kaffee von Kaffeebohnen kommt und so... aber wie wachsen die Bohnen? Gibt es eine Möglichkeit das in Deutschland anzupflanzen? Müsste in Gewächshäusern doch eigentlich gehen, oder?

Wenn jemand eine gute Doku hat, gerne her damit!

1379 Aufrufe | 5 Beiträge