#1

Schulz Olaf

Geilenkirchen, Deutschland

Moin zusammen,

wie der Name schon sagt, wollte ich wissen, ob jemand von Euch Erfahrungen mit einem elektrischen Mokkakocher wie diesen hat? Mir geht das extrem auf den Geist, meinen Mokka immer am Herd zubereiten zu müssen. Zum einen verbraucht das unnötig viel Strom. Zum anderen muss man immer voll bei der Sache sein und darf nichts außer Augen lassen, sonst passiert noch ein Unglück. Dabei ist das Überkochen ja noch das geringste Übel.

Ein elektrischer Mokkakocher würde natürlich die Arbeit erleichtern und Kosten sparen, da er nicht am Starkstrom angeschlossen ist. Die Frage ist nur, ob die Zubereitung so gut gelingt oder eben nicht. Zumindest am Geschmack dürfte sich ja nicht viel tun, da der Mokkakocher ja ebenfalls nur die Zutaten erhitzt. Fraglich ist, ob die Zubereitungszeit identisch ist. Also, ob der Kocher ebenfalls so schnell aufheizt, wie am Herd. Würde jetzt spontan nein sagen, aber da fehlt mir die Erfahrung.

Vielleicht hat ja der eine oder andere von Euch mehr Erfahrung und kann mir da weiterhelfen.

VG

Olaf

32 Aufrufe | 1 Beiträge